Schichtdickenbestimmung auf (fast) allen Untergründen!

Durchführung von Messungen mit Hilfe eines Fußschalters

Je nach Arbeitsumgebung und Messbedingungen kann es unpraktikabel sein die Schichtdickenmessungen per Maus oder per Tastendruck (F12-Taste) auszulösen, weil beispielsweise Probe und Messkopf in der Hand gehalten werden, oder weil die Messungen zu weit entfernt vom Messplatz durchgeführt werden müssen.

 

Bevor Sie mit dem Gerät arbeiten, müssen Sie die Sicherheitshinweise in der Bedienungsanleitung beachten!
Dieses Tutorial ersetzt nicht die Bedienungsanleitung!

Geräte

PaintChecker automation / PaintChecker online

Voraussetzungen

Das Messgerät ist installiert und die Anweisungen zur Inbetriebnahme wurden befolgt: Das Gerät ist an einen PC angeschlossen, die Netzwerkverbindung ist eingerichtet.
Sind Gerät oder PC noch nicht konfiguriert, führen Sie bitte zunächst die Inbetriebnahme gemäß Bedienungsanleitung durch. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Beitrag:



So gehen Sie vor...

Bitte beachten Sie die Voraussetzungen und befolgen Sie die Handlungsschritte sorgfältig und der Reihe nach!

1. Installation des Fußschalters am Mess-PC

Sofern der PC noch nicht eingeschaltet ist, schalten Sie ihn nun ein und melden sich wie gewohnt an.

Stecken Sie den USB-Stecker des Fußschalters an einen freien USB-Steckplatz an Ihrem Mess-PC.

Die Installation des Fußschalter-Treibers erfolgt nun automatisch. Es ist keine Installations-CD erforderlich.

Warten Sie bis am unteren rechten Bildschirmrand die Meldung erscheint: "Das Gerät kann jetzt verwendet werden."

2. Auslösen von Messungen mit dem Fußschalter

Starten Sie die PaintChecker Visualisierungssoftware.

Laden Sie eine der von Ihnen verwendeten Kalibrierungen.

Lösen Sie die Messung durch Betätigen des Fußschalters aus.

Beim Ausführen der Messung ist es wichtig, dass die Oberfläche der Visualisierungssoftware aktiv ist.
Andernfalls kann die Messung nicht ausgelöst werden.

 

Bitte beachten Sie: Nach dem Speichern einer Messreihe oder dem Löschen derselben ist es erforderlich die Kalibrierung erneut auszuwählen. Anderfalls ist das Auslösen einer Messung mittels Fußschalter nicht möglich.

Alternativ können Sie die erste Messung einer neuen Messreihe auch mit der Maus starten.

 
Nach oben